Wurzelbehandlung

Behandlungsschwerpunkt Endodontie: Zahnerhalt in Karlsruhe

Zu den wichtigsten Tätigkeitsschwerpunkten meiner Praxis gehört die Endodontie bzw. Wurzelbehandlung. In Karlsruhe behandeln wir Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen im Zahninneren, der sogenannten Pulpa, mit modernen Methoden. Die Pulpa ist durchzogen von feinsten Blutgefäßen und Nerven. Dringen Bakterien in die feinen Wurzelstrukturen ein, kann sich der Zahn entzünden, und eine Wurzelbehandlung wird nötig. Auch Zahnunfälle können zu einer Verletzung des Zahninneren führen.

Mein Team und ich beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um das Thema Wurzelbehandlung in meiner Praxis in der Karlsruher Innenstadt. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren.

Wurzelbehandlung in Karlsruhe

Entzündungen oder Infektionen im Zahninneren können unterschiedliche Ursachen haben, wie unbehandelte Karies, Parodontitis, aber auch Verletzungen, beispielsweise durch einen Unfall oder Zähneknirschen. Doch in jedem Fall muss schnell gehandelt werden, um den natürlichen Zahn zu retten. Denn der Erhalt der eigenen Zahnsubstanz steht im Vordergrund der Zahnbehandlungen im Rahmen der Endodontie in meiner Praxis in Karlsruhe. Ziel einer Wurzelkanalbehandlung ist deshalb Keimfreiheit in den Wurzelkanälen. So kann der Zahn konserviert werden.

Dies erfolgt durch Ausfeilen der Wurzelkanäle mittels maschineller Feilen und durch ein Spülprotokoll, bestehend aus mehreren desinfizierenden Spüllösungen. Doch zuvor wird eine digitale Röntgenaufnahme angefertigt, die dabei helfen kann, die Situation im Inneren des Zahns besser zu beurteilen. Die gereinigten Kanäle werden mit einem plastischen Füllmaterial aufgefüllt und der Zahn anschließend mit einer verträglichen Füllung versorgt oder bei umfangreicheren Defekten überkront, um ein erneutes Eindringen von Bakterien zu verhindern. Das Gefühl des eigenen Zahnes wird erhalten.

Optimale Versorgung dank mehrerer Fortbildungen

Bei Wurzelbehandlungen kommt es vor allem auf Sorgfalt und Fingerspitzengefühl an, um die verästelten Wurzelkanäle vollständig zu reinigen. Um Ihnen hierbei moderne Methoden und aktuelle Techniken anbieten zu können, habe ich bereits verschiedene Fortbildungen im Bereich der Endodontie absolviert. Patienten aus Karlsruhe erhalten so immer eine Behandlung auf Basis neuster medizinischer Erkenntnisse.

Mehr über Zahnarzt Michael Weiland

Endodontie in meiner Karlsruher Zahnarztpraxis

Eine Wurzelkanalbehandlung muss immer dann durchgeführt werden, wenn das Gewebe im Inneren des Zahnes abgestorben oder irreversibel entzündet ist. Dabei wird von einer Kaufläche ein Zugang zum Zahnmark eröffnet und das entzündete Gewebe entfernt. Vor jeder Wurzelbehandlung führen wir in unserer Karlsruher Praxis dabei immer eine intensive Diagnostik durch, um festzustellen, welche Chancen und Möglichkeiten die Behandlung bietet und ob der Zahn noch zu retten ist. Dazu kläre ich Sie detailliert über die Vor- und Nachteile einer endodontischen Behandlung auf.

Hochwertiger Zahnersatz im Fall von Zahnverlust

Sollte ein Zahn zu sehr beschädigt und nicht mehr zu retten sein, muss er entfernt werden. Die entstandene Zahnlücke muss dann mit einem Zahnersatz versorgt werden. Selbstverständlich erhalten Sie in meiner Praxis in der Karlsruher Innenstadt eine prothetische Versorgung der Zähne – auch auf Basis von Implantaten. Denn neben der Endodontie gehört auch die Implantologie zu meinen Tätigkeitsschwerpunkten.

Wurzelbehandlung auch für Angstpatienten

Vor allem Patienten mit Zahnarztangst warten häufig lange – und trotz starker Schmerzen – bis sie einen Zahnarzt aufsuchen. Mir ist es wichtig, einfühlsam und geduldig mit Angstpatienten umzugehen und ihnen Schritt für Schritt zu helfen, die Ängste zu überwinden. Im Rahmen der Endodontie erkläre ich in meiner Praxis in Karlsruhe genau, wie die Behandlung abläuft, wie Schmerzen vermieden werden und dass wir gern mehrere kürzere Behandlungsetappen vereinbaren können.

Mein Team und ich nehmen Sie ernst und erklären Ihnen alle Einzelheiten der Behandlung. Sie als Patientin oder Patient stehen bei uns im Mittelpunkt.